Stadt Land Tod

Home/Allgemein/Stadt Land Tod

Eine ganz besonder Version des Klassikers „Stadt Land Fluss“ hat der Moses Verlag in seiner Reihe Black stories veröffentlicht. Bei Stadt Land Tod kommen alle Krimi-Freunde auf ihre Kosten. Nach dem gewohnten Spielprinzip wird dort mit den Kategorien:

  • Täter
  • Mordmotiv
  • Tatwaffe
  • Tatort
  • Fluchtfahrzeug
  • Todesursache
  • Art des Verbrechens

gespielt.

Wie auch bei der „normalen“ Version von Stadt land Fluss bestimmt ein Spieler den Buchstaben und dann versuchen die Mitspieler als Felder als erstes auszufüllen.

  • 0 Punkte gibt es, wenn keine Antwort gefunden wurde.
  • 5 Punkte, wenn man zwar eine richtige Antwort für den Buchstaben gefunden hat, aber ein anderer Spiele diese Lösung auch hat.
  • 10 Punkte, für eine Antwort, die kein anderer hat.
  • 25 Punkte, wenn man als einziger eine Lösung in dieser Kategorie gefunden hat.

Am Ende einer jeden Runden werden die Punkte addiert – also alles wie gehabt.

Für kleines Geld bekommt man bei „Stadt Land Tod“ 50 Spielbögen und eine Anleitung.

Für kleine Kinder ist diese Version von „Stadt land Fluss“ eventuell die falsche Wahl, aber Erwachsene können damit einen Riesenspass haben. Da kann es schon mal passieren, dass ein Geigenspieler aus Geiz mit einer Gabel in Gera tötet.


By | 2015-04-25T09:12:01+00:00 November 17th, 2014|Categories: Allgemein|0 Comments

Leave A Comment

*